Gozo: Tödlicher Tauchunfall, Österreicher verstorben

Mann stirbt, nachdem er beim Tauchen bei Ghajnsielem in Schwierigkeiten geriet

Ein 53-jähriger Österreicher starb, nachdem er beim Tauchen in Xatt l-Ahmar in Ghajnsielem, Gozo, in Schwierigkeiten geraten war.

Die Polizei wurde am Sonntagmorgen gegen 11 Uhr an den Tatort gerufen, anwesend waren auch Mitglieder der Katastrophenschutzabteilung und ein medizinisches Team des Allgemeinen Krankenhauses von Gozo.

Der Taucher war von seinen Begleitern an Land gebracht worden, und medizinische Hilfe wurde vor Ort geleistet.  Leider starb der Mann bald darauf.  Polizeiliche Ermittlungen laufen noch.

Ein Kommentar zu “Gozo: Tödlicher Tauchunfall, Österreicher verstorben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

EnglishFrançaisDeutschItalianoMaltese