Sehnsucht nach Gozo

Sehnsucht nach Gozo

Diese liebenswerte Insel ist in vielen Dingen einfach unvergleichbar. Hier hat der hektische Lebensstil von anderen Ländern und von Malta direkt glücklicherweise noch keinen Einzug gehalten. Wie vor zig Jahren gehören die Lasten tragenden Esel und Pferdegespanne zum typischen maltesischen Straßenbild. Alles geschieht in vollkommener Ruhe. Hektik ist für die Leute ein Fremdwort, so scheint es jedenfalls. Sehnsucht nach Gozo weiterlesen

Jedes Dorf hat seine eigene Festa

Ausser den insgesamt 14 gesetzlichen Feiertagen, begeht jedes Dorf den Namenstag seines Schutzheiligen mit Böllerschüssen, Musikkapellen, Feuerwerk und Prozessionen. Die Festas von Lija und Victoria auf Gozo rühmen sich, die grössten zu sein, allerdings sind die kleineren, wie die von Siggiewi oder von Xaghra, oft origineller und es gibt weniger Gedränge. Jedes Dorf hat seine eigene Festa weiterlesen

Mgarr: Gozos Hafen

Mgarr: Gozos Hafen

Mgarr mit seinen Kaianlagen, einem Informationsbüro und einer Garage für Leihwagen wird zumeist schnell links liegen gelassen, zumal bei Ankunft der Fähre gleich ein Bus nach Victoria startet.

Doch bietet der alte Fischerhafen zahlreiche idyllische Impressionen. Morgens wird der Fang ausgeladen, den man abends (frischer geht es nicht) in den Restaurants erhält. Nachmittags werden die Boote gewartet and neu gestrichen. Mgarr: Gozos Hafen weiterlesen