Malta: Rückführungsprogramm für Ausländer bis 10. Mai verlängert

Das freiwillige Rückführungsprogramm der maltesischen Regierung wurde bis zum 10. Mai verlängert.

Die Hilfe steht allen Bürgern der Europäischen Union und Drittstaatsangehörigen zur Verfügung , die sich aus verschiedenen Gründen in Malta aufhalten, unter anderem aus Gründen der Beschäftigung, der Bildung, aus familiären Gründen und des Tourismus.

Ausländische Personen, die nicht im Besitz eines Aufenthaltsdokuments sind, haben ebenfalls Anspruch auf Hilfe.

Der Antrag kann hier:

https://foreignandeu.gov.mt/en/Government/Pages/Repatriation-Form.aspx

abgerufen werden.

Alle Personen, die Unterstützung bei der Einreichung ihres Antrags auf freiwillige Rückführung benötigen, können sich montags bis freitags zwischen 8.00 und 17.00 Uhr unter der Telefonnummer +356 2204 2800 an die Helpline wenden oder eine E-Mail an repatriation.mfea@gov.mt senden.

s.d. auch: https://www.gozo.de/malta-sponsort-freiwillige-rueckfluege-fuer-auslaender/

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

EnglishFrançaisDeutschItalianoMaltese
%d Bloggern gefällt das: