Flugziele von und nach Malta ab 1. Juli 2020

Am 1. Juli 2020 wird der internationale Flughafen Malta den Betrieb in einer begrenzten Anzahl von Ländern wieder aufnehmen. Folgende Länder

  • Österreich
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Deutschland
  • Ungarn
  • Island
  • Israel
  • Irland
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Norwegen
  • Sardinien
  • Sizilien
  • Slowakei
  • Schweiz

wurden von der Regierung als sicher für Reisen von und nach Malta eingestuft. Reisende, die aus diesen Ländern  nach Malta einreisen, müssen keine Quarantänezeit von 14 Tagen einhalten, werden aber aufgefordert, ein Formular auszufüllen, damit die Behörden sie im Bedarfsfall schnell aufspüren können

Am 14. Juni wurden sechs weitere Länder auf Maltas Liste sicherer Flüge hinzugefügt:

Die neuen Länder sind

  • Italien
  • Frankreich
  • Spanien
  • Polen
  • Kroatien
  • Griechenland

mit einigen Vorbehalten. Alle Flughäfen mit Ausnahme der Flughäfen in Norditalien werden in die Liste aufgenommen. Bis auf eine Region wird ganz Frankreich aufgenommen; dasselbe gilt für Spanien. Israel wurde aufgrund neuer Aktualisierungen in Bezug auf die Überwachung des COVID-19-Virus im Land von der aktuellen Flugliste gestrichen.

s.d.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

EnglishFrançaisDeutschItalianoMaltese
%d Bloggern gefällt das: